Dietger
Wissounig
Architekten

on off

Ausstellungseröffnung und Buchpräsentation Architekturjahrbuch Graz Steiermark 2013

17.01.2014 bis 21.02.2014, HDA Graz
Michael Goldgruber ist der Betriebsamkeit der Zentraltunnelwarte, Zentralwerkstätte und Straßenmeisterei Hausmannstätten mit neuen Fotos ein Jahr nach seiner Eröffnung nachgegangen.
Interviewauszug der Kuratorin Nathalie de Vries (MVRDV-Architekten Rotterdam) mit Dietger Wissounig:

Nathalie de Vries :
Kann Ihr Projekt (Zentraltunnelwarte) als „typisch steirisch“ bzw. „typisch österreichisch“ bezeichnet werden?

Dietger Wissounig:
Wenn man sagt, dass gute Ausarbeitung im Detail, pragmatischer Umgang mit dem Raumprogramm, gestalterischer Ordnungswille typisch österreichisches Bauen ausmacht, dann glaube ich, dass das typisch steirische oder typisch grazerische Bauen immer wieder einmal aus dem selbstauferlegten Konzept mit einem Augenzwinkern ausbricht.
So verstanden ist es typisch steirisch.

<<