Dietger
Wissounig
Architekten

on off

Sporthalle St. Martin wird mit European-Copper-in-Architecture-Award ausgezeichnet

„A deceptively simple design cleverly incorporating below-ground space, this sports hall box is beautifully done, even though defined by its programme and flat site. Its detailed execution is exemplary, with uninterrupted glazing and a subtle use of perforated copper.“ Judges‘ Views

copperconcept.org
zum Video
zum Projekt

Mit der Vergabe des „European Copper in Architecture Award“ durch das European Copper Institute (ECI) werden alle zwei Jahre architektonische Leistungen gewürdigt, die Kupfer oder Kupferlegierungen im Bereich von Fassaden, Dächern oder bei anderen Designelementen nutzen. Das Europäische Kupferinstitut ist ein Joint Venture zwischen den weltweit führenden Bergbauunternehmen, Hüttenwerken und Halbzeugherstellern und der europäischen Kupferindustrie. Sein Ziel ist es, die Vorteile von Kupfer für die moderne  Gesellschaft in Europa aufzuzeigen. Dies geschieht durch sein Hauptbüro in Brüssel und ein Netzwerk aus elf nationalen Kupferverbänden.

<<