Dietger
Wissounig
Architekten

on off

Bio- Impulse Center Styria, Alt- Grottenhof, Graz (Austria)

Die Form des BIO-Impulszentrum übersetzt das klassische Satteldachhaus in eine zeitgemäße in die Zukunft weisende Art dieses Urtypus des Hauses schlechthin.  In allen Regionen der Steiermark wird diese Form als Haus akzeptiert und verbindet so alle Landwirtschaftsbetriebe der Bio-Ernte Steiermark. Philosophisch kann die Form mit ihrer speziellen abstrahierten Ausbildung als Vermittler von Alt und Neu gedacht und gelesen werden. Gemeinsam mit dem Stadlgebäude und dem Bio-Hofladen-Eck bildet das neue Gebäude ein Platzsituation auf dem sich ein Brotbackofen befindet. Das Bio-Impulszentrum erweitert den Platz ums Eck, sodass ein Bespielbarkeit des Vorplatzes rundum die Erdgeschosszone möglich ist. Hochklappbare Fassadenläden bilden ein Vordach an den beiden Ecken des Platzes. Die Erdgeschosszone ist großflächig öffenbar, dadurch erweitert sich der Vorplatz in den Innenraum und je nach Fest oder Veranstaltung kann ein sehr großer überdachter Bereich bespielt werden.

geladener, einstufiger Wettbewerb

2012,  Bio Ernte Steiermark; ÖWGES Gemeinnützige Wohnbaugesellschaft m.b.H.

<<