Dietger
Wissounig
Architekten

on off

GGZ-Pflegewohnheim „Erika Horn“ feierlich eröffnet

Im Rahmen eines Festaktes mit anschließender Segnung wurde mit der neuen Einrichtung nach dem Pflegewohnheim Peter Rossegger im Westen von Graz nun ein weiterer Meilenstein der GGZ in der gegenüberliegenden Himmelsrichtung offiziell eröffnet. Bezogen wurden die ansprechend hellen, mit viel Holz und anderen natürlichen Materialien ausgestatteten Räumlichkeiten schon Anfang August. Und so mischten sich unter die Eröffnungsgäste zahlreiche BewohnerInnen – eine Situation, die man sich seitens der GGZ und des Architektenteams rund um DI Dietger Wissounig auch so gewünscht hat: „Das Haus ist offen. Es sollen möglichst viele Menschen hereinkommen, Begegnung stattfinden.“

 
 
 
Gerontologin und Namensgeberin Prof. Dr. Erika Horn im Kreise der Vertreter von Politik, Bauträger, Architekturbüro, Lebenshilfe und der GGZ.
Foto: Stadt Graz/Fischer

<<